Ein biodiverser Zwillingsplatz entsteht.

Mit dem Vuebelle entsteht auf dem Hönggerberg ein Zwilling des Bellevueplatzes, aber mit blühenden Landschaften statt versiegelter Flächen.

Das Vuebelle spiegelt den Bellevueplatz in Grün

Das Vuebelle hat dieselben Dimensionen wie das Bellevue. Doch während letzteres ein Verkehrsknoten mitten in Zürich ist, schafft das Vuebelle eine Verbindung von Mensch und Natur. Es ist sinnlich erlebbare Biodiversität im urbanen Raum und lädt ein zum Verweilen, Gärtnern, Lernen und Sein.

Vuebelle im Detail

Auf 110 m x 75 m, exakt derselben Fläche wie das Bellevue, folgt die Bepflanzung des Vuebelle dessen Geometrie. Tramtrassen und Strassenräume werden blühende Wiesen. Kastanien-, Apfel- und Nussbäume bilden einen Hain, der Nistplätze und Nahrung für Vögel bietet. Schirm- und Pfahlbäume bilden das Bellecafé, das ZVV-Schaltergebäude und die beiden Perrondächer ab. Statt Billetautomaten, Mülleimer und Werbesäulen bietet das Vuebelle natürliche Behausungen für Insekten und Kleinlebewesen. Sitzgelegenheiten und Flächen laden Menschen ein, den biodiversen Begegnungsraum zu nutzen.

Die städtischen Elemente des Bellevues werden auf dem Vuebelle mit natürlichen Strukturen und verschiedenen Bepflanzungen nachgeahmt.

Aus den Brunnen wurden Sandinseln für Wildbienen, Elemente der Tramstationen werden mit einer Totholzhecke dargestellt, in derselben Geometrie wie die Gebäudefassaden verlaufen wurden Wild- und Fruchthecken gepflanzt, das Dach des Belcafés und der Tramstationen ist mit einem Holzsteg nachgeahmt, anstelle von Verkehrsschilder werden Bäume gesetzt und so weiter...

Standort

Ruggenacher, Höngg, Zürich

Das Vuebelle entsteht nur 6 km vom Bellevue entfernt – in einer halben Stunde mit Tram 4 und 13 oder Bus B38 erreichbar. Komm vorbei, lass die Natur auf dich wirken und geniess die wunderschöne Sicht auf Zürich.

Google Maps Pin

Begegnungsort von Mensch und Natur

Die urbanen Räume wachsen und verdichten sich stetig. Die Dominanz von Kapital und Konsum hat ihren Preis: Seit 1950 sind 90% der Schweizer Trockenwiesen und -weiden verschwunden, 50% aller Säugetier- und Vogelarten sind vom Aussterben bedroht. Vuebelle ist DIE Gelegenheit, FARBE ZU BEKENNEN und sich zu engagieren:

  • für mehr Biodiversität (auch) im urbanen Raum
  • für eine neue Verbindung von Mensch und Natur
  • für die Transition in eine lebensfreundlichere Zukunft
Vuebelle, 08.11.2023, 15:58

Umsetzung

Das Vuebelle braucht grosses Engagement, Expertise und Herzblut. Nur so kann das Projekt erfolgreich umgesetzt werden. Grosses Dankeschön auch an die verschiedenen Projektpartner und den vielen Freiwilligen, ohne die es nicht möglich wäre, unsere
Ziele zu erreichen.

  • Etan Müller: Fundraising
  • Julia Hinderink: Projektberatung
  • Melanie Fischlin: Biodiversitätsfachfrau
  • Manuela Di Franco: Texte
  • Marco Pollastri: Landschaftsgärtner
  • Flurina Müller: Bienenexpertin
  • Jessica Käser: Biodiversitätsexpertin
  • Grün Stadt Zürich: Umsetzungspartner
  • Spross Gartenbau: Umsetzungspartner
  • HoloSem: Umsetzungspartner
  • Schmid Urbscheit: Landschaftsarchitekten
  • Dr. Andreas Bosshard: Biodiversitätsexperte
  • Verschönerungsverein Höngg
  • Vuebelle Gärtnerinnen und Gärtner
  • Sponsoren und GönnerInnen
  • Verein Bee'n'Bee
Das Vuebelle-Team

Beteiligung der Community

Mittels Crowdfunding und aktiver Mitarbeit werden Interessierte zu aktiven Patinnen und Paten des Projekts. Damit übernimmt die Bevölkerung Ownership für ein wichtiges Biodiversitätsanliegen. Vuebelle steht der Öffentlichkeit zur Verfügung, komm vorbei und besuche den wunderschönen Ort.

Zur Community

Newsletter abonnieren

Bleib auf dem Laufenden, erfahre wie sich das Projekt entwickelt, was die nächsten Arbeitsschritte sind und wie du mithelfen kannst.

Vuebelle ist Preisträger ZKB-Projektwettbewerb «Für Züri»

Im Winter 2021 reichte Markus Schaub für den Verein Bee’n’Bee das Projekt beim ZKB-Wettbewerb «für Züri» ein. Vuebelle hat die Jury überzeugt. Grün Stadt Zürich stellt für acht Jahre ein Areal am Hönggerberg zur Verfügung, um Vuebelle zu realisieren. Was danach mit dem Projekt geschieht, hängt davon ab, wie es sich entwickelt. Sicher aber bleiben die gepflanzten Baumstrukturen erhalten.

Partnerschaften und Aktivitäten

Vuebelle ist der Ort für gesellschaftliche Player, die ihr Nachhaltigkeits-Commitment glaubhaft erlebbar machen wollen. Neben Partnern aus der Wirtschaft, die das Vuebelle für Veranstaltungen und Get-Togethers nutzen können, eignet es sich auch für Schulen und weitere Projekte:

  • Edukative Vermittlung von Biodiversität

  • Aktionen und Kulturevents

  • Kommunikation beim Bellevue zum Vuebelle

  • Foxtrail Bellevue–Vuebelle mit verschiedenen Stationen

  • Verknüpfungen mit Augmented Reality

  • Social Entrepreneurship

  • Einbindung Stadtmarketing und Standortmarketing

  • Zusammenarbeit mit Institutionen und Hochschulen

  • Führungen, Vorträge, Workshops

Kontakt

Vuebelle-Office
[email protected]
+41 44 242 40 09

Markus Schaub
[email protected]
+41 79 694 64 16

Verein Bee'n'Bee
Badenerstrasse 18
8004 Zürich